Archiv der Kategorie: 2010 – Weltmeisterschaft in Debrecen/ Ungarn

alles wichtige rund um die Weltmeisterschaft im Heißluftballon in Debrecen in Ungarn 2010

Abendfahrt 04.10.

Unser Piloten sind noch in der Luft und basteln an der letzten Aufgabe – dem Donut. Die erste Aufgabe absolvierten Sie auch im oberen Mittelfeld und somit können wir mit dem heutigen Tag zufrieden sein. Wir hoffen natürlich auf eine Steigerung 🙂

Hier ein Auszug aus den vorläufigen Ergebnissen von heute Morgen:

Task1:
1. Edwin MICHELL (AUS)
2. Pavel MERINSKY (CZE)
3. Nick DONNER (USA)
4. Sven Göhler (GER)

40. Uwe Schneider (GER)

58. David Strasmann (GER)

72. Markus Pieper (GER)

74. Adolf Kohl (GER)
Task3:
1. Andreas Simoner (AUT)
2. Josef Scherzer (AUT) 
3. Denis Volodyn (UKR)

21. David Strasmann (GER)

47. Markus Pieper (GER)

bei den anderen steht noch (waiting)
Task4:
1. John PETREHN (USA)
2. Nick DONNER (USA)
3. Sven Göhler (GER)

9. Uwe Schneider (GER)

11. Markus Pieper (GER)

bei den anderen steht auch (waiting)

 

Hier sind noch ein paar Bilder von der heutigen Abendfahrt:

P1080805

P1080806

P1080807

P1080809

P1080816

P1080821

P1080822

P1080825

P1080826

P1080836

P1080837

P1080839

P1080844

P1080845

Nachmittagsbriefing

Hallo miteinander,

sitzen gerade im Mittagsbriefing. Wir haben 2 Aufgaben, ein Pilot Declared Goal und eine 3D-Aufgabe in Form eines Donuts. Gestartet wird wieder vom Flughafen Debrecen.

Kurzes Update zum morgen: Die Ergebnisse waren nicht schlecht, sind aber noch ausbaufähig. Also, bleibt dran und und haltet uns weiter die Daumen. Die Zusammenarbeit war aber hervorragend innerhalb der Deutschen Mannschaft und hier versuchen wir weiter das beste herauszuholen.

CU

Erste Morgenfahrt am 04.10.

Um 04:15 begann unser Tag mit den ersten Windmessungen und um 05:45 war das morgentliche Briefing. Wir erhileten 4 Aufgaben und hatten einen gemeinsamen Startplatz. Über den gemeinsamen Startplatz waren wir sehr froh, denn mit 120 Teams einen Startplatz hier zu finden ist sehr schwierig, da die Felder noch unter Wasser stehen. Folgende Aufgaben haben wir erhalten:

Task1: QUAL DER WAHL (HWZ)
Task2: DREIECKSFLÄCHE (LRN) (selbstgewählt)
Task3: QUAL DER WAHL (HWZ)
Task 4: VORGEGEBENES ZIEL (JDG)

 Alle Aufgaben waren fahrbar und aktuell ist es leider nicht möglich abzuschätzen wo wir im Feld stehen, aber schlecht waren wir auf gar keinen Fall. Sobald ich mit den Piloten gesprochen habe, werde ich euch auf den laufenden halten.

Hier schon einmal ein paar Bilder vom heutigen Morgen. Es ist gigantisch mal wieder 120 Ballone am Himmel zu sehen:

P1080752

P1080756

P1080759

P1080762

P1080768

P1080770

P1080775

P1080779

P1080780

P1080781

P1080791

P1080793

P1080795

P1080804

Jetzt gehts los!!

Guten Morgen zusammen,

wir sitzen beim ersten Taskbriefing der Weltmeisterschaft 2010. Matthjis macht uns zumindest den Start erst mal einfach mit einem gemeinsamen Start vom Flugplatz Debrecen. Danach gibt es 4 Aufgaben, ein Qual der Wahl, danach eine Dreiecksfläche mit selbst zu wählendem Mittelpunkt, als drittes noch ein Qual der Wahl und zum Ende ein Vorgegebenes Ziel.

Drückt uns die Daumen!

Team Germany 1-5 vollständig

Nachdem heute pünktlich zur morgendlichen Trainingsfahrt auch Markus Pieper mit seiner Mannschaft eingetroffen ist kann die WM für die Deutsche Mannschaft kommen. Jetzt im 13:30 Uhr ist das Generalbriefing und danach gehts ins Sporthotel zur großen Mannschaftssitzung. Da alle heute morgen in der Luft waren können wir davon ausgehen, dass zumindest die Ballone startklar und einsatzbereit sind. An der EDV wird wie immer bis zum letzten Moment (und darüber hinaus 🙂 ) gearbeitet und gefeilt. Matthijs hat „netterweise“ gestern abend noch ein paar kleine Änderungen bei den Sperrgebieten ins Internet gestellt, sodass in der Karteneinstellung auch noch ein paar Dinge zu ändern sind. Aber so ist das halt auf einem großen Wettkampf.

Wir sind auf jeden Fall alle schon sehr gespannt und motiviert für die kommende Woche. Beim jetzt anstehenden Generalbriefing werden wir ja zum ersten mal alle 120 Konkurrenten auf einmal zu sehen bekommen.

Wir werden euch weiter fleißig mit Bildern und Nachrichten (und ab morgen natürlich auch Ergebnissen) auf dem laufenden halten.

Bleibt weiter dran!

Trainingsfahrt am heutigen Morgen 3.10.10

Hier ein paar Impressionen von der heutigen morgendlichen Trainingsfahrt. Beim Briefing sah die Wetterlage noch gut aus und dann zog es aber ganz schnell zu, so dass es sehr schwierig war über der Stadt zu fahren. Man musste über die Stadt hinweg und sich dahinter eine Landewiese suchen. Das Problem bei den Feldern ist hier aber, dass sie so feucht sind, dass man nicht mit den Autos zum Ballon kommt. Wir überlegen sogar schon Schneeketten für die Matsche zu besorgen 🙂 Das wird ein Spaß, wenn die Sonne nicht mal die Felder schnell trocknet 🙂

2010-10-03 WM 001

2010-10-03 WM 003

2010-10-03 WM 005

2010-10-03 WM 006

2010-10-03 WM 008

2010-10-03 WM 010

2010-10-03 WM 011

2010-10-03 WM 012

2010-10-03 WM 015

2010-10-03 WM 025

2010-10-03 WM 027

2010-10-03 WM 028

2010-10-03 WM 030

2010-10-03 WM 031

2010-10-03 WM 032

Check-In und erste Testfahrten

Heute Morgen machten Adolf Kohl, Sven Göhler und David Strasmann eine Testfahrt und nun läuft das Check-In im Competition Center. Wir treffen viele Ballonfahrer von der ganze Welt wieder und verfallen immer wieder in Gespräche, obwohl wir auch noch einiges vorzubereiten haben. Heute Abend sind weitere Trainingsfahrten angesagt und gleich findet die Eröffnungsfeier statt. Das Organisationskomitee scheint sich richtig Mühe zu geben und wir sind sehr gespannt was uns bei der Opening Ceremony erwartet. Heute Abend werden wir hoffentlich die ersten Bilder von der Eröffnungsfeier präsentieren können.

WM in Debrecen Ungarn 2010

Die Weltmeisterschaft im Heissluftballonfahren startet am 2.10.2010 in Debrecen (Ungarn). Die Nationalmannschaft berichtet auf dieser Seite über die aktuellen Ereignisse. Die offizielle Seite der Weltmeisterschaft finden Sie unter: http://www.2010worldballoons.com/

Ergebnisse unter: http://www.debruijn.de/results/2010/worlds/worlds2010.htm

Wir freuen uns auf ihre Unterstützung aus der Ferne!

Wenn Sie mehr Informationen zu einem Heissluftballonwettbewerb haben möchten, dann folgenen Sie bitte folgenden Link:

Die „alten“ Tagesberichte findet ihr unter Kategorie/Allgemein
David Strasmann berichtet inkl. Videos hier.