Archiv der Kategorie: 2015 – World Air Games Dubai

Vorbereitung auf die WM

Die Ballone der deutschen Mannschaft sind auf den Weg und die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Die Abreise der Teams ist in KW 43 und der Start der Weltmeisterschaft ist am 30.10. mit dem Generalbriefing geplant. Zuvor werden wir die Mietwagen und die Ballone in Empfang nehmen und unsere Gastfamilien kennen-lernen.

Wir werden euch so gut es geht auf dieser und den Teamseiten auf dem laufenden halten. Natürlich wird sich auch einiges auf Facebook und Instagram tun.

Wir freuen uns über jeden Besuch! Do you like it? Than share us!

9803-1sagakarte team-dolly ballon-sventeamblaser

 

 

Junioren-WM: Erste Trainingsfahrten

Nach 12-15 h Anreise nach Marijampole nutzte Ben gestern Abend die erste Trainingsfahrt. Der Wind war flott und wenig steuerbar. In 100 m über Grund berichtete Ben von bereits 40 km/h.

Fabian und Pascal kamen gegen 21 Uhr am Hotel Luna in Mariajampole an und sahen die Ballone über sich schnell hinwegschweben.

Heute Morgen fand um 5 Uhr ein Briefing an der Ultra Magic Bar statt. Der Wettbewerbsleiter stellte als Aufgabe ein Fly In. Durch gut steuerbare Wind waren unsere Ablagen sehr gut am Ziel. Anschließend wurden noch ein paar Fly on´s gefahren sowie auch die Mannschaft im Korb getauscht.

Heute Abend wird gegen 18 Uhr das nächste Briefing sein.

blue skies
Pascal

12. Dezember 2015 Unsere Letzte Fahrt in Dubai

 

Nach dem Wettbewerb hatte Mike Howard noch ein ganz besonderen Plan. Er wollte mit uns von einer der Inseln der World Island starten. Das war eine große logistische Aufgabe mit 40 Ballonen besonders vor dem Hintergrund, daß die meisten in der folgenden Nacht den Heimflug gebucht hatten.
Kurzes Briefing im Hotel, Konvoi zum Hafen, übersetzen mit insgesamt 4 Fähren, und dann mussten die Vans von der Rampe der Fähre auf die Sandinsel gefahren/gezogen werden. Als wäre das nicht schon spannend genug, wollter der Wind nicht so richtig abflauen wie vorhergesagt. Trotzdem sind fast alle Piloten gestartet und Richtung Palme und Dropzone gefahren. Es gab das ein oder andere zusatz Loch (zum Teil auch zusätzliche offene Fläche) in den Hüllen. Aber die Ballone waren zum Ende der Airshow vor über oder hinter der Tribüne.
Ein irres Erlebnis für alle.
Diejenigen die nicht in der Dropzone gelandet sind, mussten noch über die Stadt .
Insgesamt ein faszinierendes Event und in dieser Art einmalig.

Wir verabschieden uns nun aus Dubai
Charlotte, Uwe, Aline, GGF

(Fotos kommen bald!)

11. Dezember

Heute ist der letzte Wettbewerbstag und auch die letzte Fahrt im Rahmen der World Air Games.
Geplant sind eine Fuchsjagd und ein Fly On in der Wüste. Das Gelände ist sehr begrenzt, weil bei der Windrichtung die einzige Straße, die als Auffanglinie dient nicht weit vom Startplatz entfernt ist. Danach folgt unbefahrbare Wueste.

IMG-20151211-WA0008 IMG-20151211-WA0004 IMG-20151211-WA0011 IMG-20151211-WA0010

Da der Wind noch zu stark weht, wird das FON beim Zusatzbriefing gestrichen. Der Startplatz ist auf dem Gelände von Skydive sehr komfortabel auf dem Rasen der Startbahn, die rundherum nur Wüstensand hat.
Fast alle Marker landen in der MMA wengleich auch der eine oder andere nicht nur, wie vorgegeben, fallen gelassen wird.
Das ein oder andere Vervolgerfahrzeug musste trotz deutlicher Ansage am Landeplatz aus dem Sand gezogen werden.

IMG-20151211-WA0003 IMG-20151211-WA0002

Das war die letzte Fahrt im Wettbewerb. Und während die ersten ihre Ballone versand fertig machen sitzt ein Großteil der Teilnehmer beim InfoBriefing für eine Fahrt von den Weltinseln zum Festland. Dies ist eine einmalige Chance auf den künstlichen Inseln zu starten. Freiwillig und unabhängig vom Wettbewerb. Wir werden morgen beim Briefing sehen,bwie das mit 40 Ballonen klappt.

IMG-20151211-WA0005 IMG-20151211-WA0006

Zur Siegerehrung stand dann das Ergebnis endgültig ferst und wir können David Strassmann zum Titelgewinn gratulieren. Uwe kommt noch als 10. in die top ten. Markus wird 23. Sven 28. und Thomas 67.

IMG-20151211-WA0007

IMG-20151211-WA0009

Wir gratulieren David und seinem Team zum Titel.

 

Das wars vom Wettbewerb und wir werden morgen sehen, wie die Zusatzfahrt von Alaska nach Dubai wird.

 

10.12.2015 Nachmittag

Anstelle eines Briefings trafen wir uns heute Mittag am Skydive zum Gruppenfoto mit allen deutschen Ballönern vor der Kulisse der Hochhäuser.
Trotz des Windes konnten wir noch den ferngesteuerten Helikoptern zusehen. Deren Geschwindigkeit und Bewegungen zum Takt der Musik waren beeindruckend. Dann kam der neue Zwischenstand vom el. Noticenoard.
1.David
14.Uwe
20.Sven
26.Markus
67.Thomas
Jetzt sind slle gespannt und warten ob es morgen früh noch eine Fahrt gibt.
Wir sind danach, erst mit der Fähre und dann zu Fuß, durch die Hochhäuser geschländert.

IMG-20151210-WA0019 IMG-20151210-WA0014IMG-20151210-WA0016 IMG-20151210-WA0015

Hubschrauber

IMG-20151210-WA0009

IMG-20151210-WA0010

IMG-20151210-WA0011

IMG-20151210-WA0012

IMG-20151210-WA0013

Spaziergang durch die Hochhäuser