Hektik am Nachmittag

Heute Mittag kam kurz Hektik auf. An sich war geplant von Dolsk den Sponsor Start durchzuführen. Die Absage oder Zusage sollte per Whats app uns sonstigen Kanälen um 14.00 Uhr erfolgen. Die Absage Dolsk kam auch um die Uhrzeit, um kurz nach 2 allerdings gab es eine weitere Nachricht, dass das Briefing auf den Flugplatz auf 15.00 Uhr vorverlegt wurde… da wir gerade alle unter der Dusche standen, war Eile angesagt. Zuerst auf den CLA 1C, dann hieß es doch CLA 1A – also diagonal über den Flugplatz zum nächsten CLA um dort um kurz nach 2 wirklich ein Feld-/Aufgabenbriefing zu haben. Eine kurze Aufgabe, vor der Front (es hatte aber auf der Fahrt zum Flugplatz schon den ersten Schauer gegeben) sollte es sein –eine Fuchsfahrt – Bogdan fuhr den Ballon, Mathijs als technischer Pilot mit an Bord. Auf alle Fälle findet Bogdan bessere Landefelder als Mathijs 🙂  . Mit hat es allerdings nicht viel geholfen, erst zu weit Links, dann doch rechts am Feld vorbeigefahren. Blöd – den Marker habe ich noch abgesetzt, aber leider außerhalb der MMA. So bleibt wohl ein Loggerergebnis von schlechten 120m. Punktetechnisch verbessert mich das leider nicht.

Der Stand vor der Abendfahrt war Dolly auf 8, ich auf 11, Katharina auf 16 und Astrid auf 26. Dolly könnte sich verbessert haben, bei uns anderen weiß ich es nicht.