2 Wettbewerbsfahrt Junioren-WM

Nach kurzer Nacht erreichte uns kurz vor der Abfahrt die Nachricht, dass das Briefing um 30 min verschoben wurde.
In der Nacht hat es sehr viel geregnet, dass die Feldwege unter Wasser standen und die Äcker „saftig“ aussahen.
3 Aufgaben waren dennoch zu lösen. (CRT, FON, HWZ)
Beim ersten Ziel, der Zielanfahrt mit Zeitfenster, war die MMA (100 m) 15 min offen und später dann das Zielkreuz selbst mit 15 min. Die Winde waren wieder sehr gut steuerbar. Wir fuhren direkt übers Ziel, ich konnte direkt in die Ecke des Schenkels werfen, Ben hatte eine Ablage von ca. 3 m und Fabian etwa 2 m.
Gut für uns war, dass unser Fly on direkt über dem Ziel in Bodennähe lag, sodass wir alle zwischen 10 und 20 m beim Fly on haben.
Beim Qual der Wahl war ich der erste Ballon. Durch gute steuerbare Winde lag mein Marker bei etwa 20 cm, Ben´s bei 50 cm und Fabian konnte auf 25 m markern.

Was es für uns in den Ergebnissen heißt, wird sich zeigen.

blue skies
Pascal

3 Gedanken zu „2 Wettbewerbsfahrt Junioren-WM“

  1. Klasse Leistung- und nachdem Ihr Euch ja heute früh etwas ausruhen durftet- geht’s doch hoffentlich heute Abend wieder schwungvoll & ZIELKREUZ-CENTER- gerichtet weiter!
    Viel Erfolg UND ebenso viel Spass!!
    blue skies & save landings
    Mike

  2. Super Leistung Ihr 3 — weiter so – ich drücke Euch auf alle Fälle die Daumen!
    Glück ab – gut Land!
    Sylvia

Kommentare sind geschlossen.