Junioren-WM: Erste Trainingsfahrten

Nach 12-15 h Anreise nach Marijampole nutzte Ben gestern Abend die erste Trainingsfahrt. Der Wind war flott und wenig steuerbar. In 100 m über Grund berichtete Ben von bereits 40 km/h.

Fabian und Pascal kamen gegen 21 Uhr am Hotel Luna in Mariajampole an und sahen die Ballone über sich schnell hinwegschweben.

Heute Morgen fand um 5 Uhr ein Briefing an der Ultra Magic Bar statt. Der Wettbewerbsleiter stellte als Aufgabe ein Fly In. Durch gut steuerbare Wind waren unsere Ablagen sehr gut am Ziel. Anschließend wurden noch ein paar Fly on´s gefahren sowie auch die Mannschaft im Korb getauscht.

Heute Abend wird gegen 18 Uhr das nächste Briefing sein.

blue skies
Pascal