8. Dezember – Zweiter Wettbewerbstag ohne Ballonfahrt

Heute ging es wieder nicht um 5:00 Uhr fuer uns los, da es zu windig war. Also Ballonfahren war heute fuer uns gar nicht angesagt. Die beiden Briefings wurden schon vorgestern abgesagt.

Nach unserem Fruhstueck haben wir das Notice Board am Hotel angeguckt und da waren die Ergebnisse von der ersten Fahrt ausgehaengt. Wir haben fuer ein Anfang eine gute Position. Die ersten 3 Plaetze besetztenen 3 deutsche Teams.

IMG-20151209-WA0008 IMG-20151209-WA0007

Erster Platz Sven Goehler, zweiter Platz Markus Pieper und dritter Platz Uwe Schneider.

Leider haben ein Paar Piloten Straffenpunkte bekommen. Thomas Siebel hat bei der Aufagabe 50 Punkte wegen Dangerous Flying abgezogen bekommen. Das hat ihn 50 Punkte und 4 Platzierungen gekostet.

Screenshot_2015-12-09-17-41-47

Uwe hatte bei dem FON eine Midair Collision mit einem daenischen Piloten. Das hat ihn 300 Punkte und 6 Platzierungen gekostet.

Screenshot_2015-12-09-18-03-01

Das gesamte Ergebnis mit den drei Aufgaben sieht bis jetzt so aus.

Screenshot_2015-12-09-18-03-29 Screenshot_2015-12-09-18-03-36

Gegen Mittag haben wir uns auf dem Weg nach Hatta gemacht. Hatta liegt ca. 100 km suedoestlich von Dubai und ist/ sollte ein Ort mit abwechslungsreiche Landschaft sein. Es gibt Hatta als die kleine Stadt und als Hatta Pools.

Hatta liegt an der Grenze zum Oman und die Hatta Pools liegen 15 km von Hatta entfernt (in Oman). Bis Hatta sind wir gekommen, in dem wir einen Umweg fahren mussten, da wir nicht durch Oman fahren duerften und den direkter Weg nicht nehmen duerften. Da haben wir ein Fort aus dem 18. Jahrhundert besucht und einen kuenstlich aufgestauten See in der Mitte von den Bergen angeschaut.

Die Hatta Pools haben wir nicht besichtigt, da  vor zwei Jahren gesperrt wuerde.

IMG-20151209-WA0009 IMG-20151209-WA0010 IMG-20151209-WA0011 IMG-20151209-WA0012

Danach sind wir zurueck nach Dubai gefahren. Ein kleines Abendessen gegessen und anschliessend ging es ins Bett.