16. September 2015 – die erste Fahrt hat stattgefunden: Distanz: 22km in 55 Minuten

Heute Morgen zeigte das Regenradar zeigte ein kleines Fenster, im dem es zumindest trocken bleiben sollte. Der Wind war nicht gerade schwach zu nennen – aber immerhin es war fahrbar.

Beim Morgenbriefing lag ein weißer Marker auf dem Tisch und ein Aufgabenblatt mit 2 Aufgaben. Ein Qual der Wahl mit 3 Zielen und ein Fly on, bei dem die Deklaration 1x korrigiert werden durfte. Start vom gemeinsamen Startplatz direkt hinter dem Briefing- Zelt. Die erste Herausforderung war, die Technik, die als wir sie getestet hatten noch funktionierte auch wirklich zu laufen zu bringen. Unser Funk war erst mal tot – es stellte sich nach der Fahrt heraus, das mal wieder die Sicherung durchgebrannt ist. Dank Astrid konnte mit Ihrem Reservefunk das Problem erst mal behoben werden. Die Windsonde wollte heute auch nicht so, wie wir es wollten. Der große Ballon hatte sich auf 500 m verabschiedet – sprich ist geplatzt – und das SMS System hatte auch verweigert, auf dem gemeinsamen Startplatz und bei den Winden auch nur ein kleines Problem, das aber gefixt werden muß. Es hätte auch besser starten können, denn viele Versuche werden wir wohl nicht mehr bekommen.
Die ersten Ergebnisse waren im Team auch durchwachsen. HWZ: Elise 37m, ich 29m, Astrid 59m, Dolly und Siegrid außerhalb der MMA. Mal sehen, was das an Punkten gibt. Das FON läßt sich schwer schätzen den bei 30 km/h war einfach nicht viel zu korrigieren.

Ein Gedanke zu „16. September 2015 – die erste Fahrt hat stattgefunden: Distanz: 22km in 55 Minuten“

  1. Hallo Sylvia,

    die erste Aufgabe sieht doch ganz gut, mit über 700 Punkten, aus. Ich drücke dir die Daumen, dass es so und noch etwas besser weitergeht.

    Ich wäre gerne bei euch. Aber du weisst, vieles kommt anders als man möchte.

    Euch noch viel Glück. Hoffentlich finden noch ein paar Fahrten statt. Ich finde dein Block super. Dann ist man wenigstens zu Hause etwas infomiert.

    Herzliche Grüße
    Volker

Kommentare sind geschlossen.