Fahrt 5 – Ausflug nach Dolsk

Die heutige Abendfahrt war beim Sponsor in Dolsk geplant. Ursprünglich sollte der Ausflug ja bereits Donnerstag Abend stattfinden, nachdem es aber wohl bei den Veranstaltungen in den vergangenen Jahren nur Party aber keine Fahrt gab, hatte man es auf einen eher fahrbaren Tag verlegt.

Dort angekommen warteten wir erst mal eine ganze Zeit vor dem Briefingzelt, bis wir endlich reindurften. Dort fanden wir dann 2 Marker vor – und zwei Aufgaben – ein Fly in und eine Fuchsfahrt mit Anlauf. Dort bestrich mich wieder die Ahnung, dass wenn Mathijs den Fuchs (mit-)fährt, wird es sicher wieder irgendwie komisch. Das Fly in haben wir auch gut gelöst (0,86cm)  – der 2. Tausender in der Veranstaltung, aber bei der Fuchsfahrt hatte ich nicht damit gerechnet, dass der Pilot alle schönen großen Flächen verachtet und dann über einem Maisfeld rumspielt, bis ich ihn fast überholt habe – entsprechend mies war mein Ergebnis, da ich nicht wusste, wann der Ballon endlich doch mal auf der Wiese landet. Mit 179m Distanz – klassisch am Ziel vorbeigefahren – entsprechend wenige Punkte gab es dann auch dafür.

Als weiteren Task hatte ich noch, einen ordentlichen und schnellen Landeplatz zu finden, damit wir möglichst schnell zurückkommen. Schließlich gab es in Dolsk noch ein BBQ. Und das Futter zog unheimlich….am Boden wurde ich quasi schon in Empfang genommen – ratz fatz war verpackt und los gings zurück nach Dolsk. Die Gerüchte hatten wirklich nicht zu viel versprochen – das Essen war wirklich lecker und vielseitig. Einzig wir mussten noch eine ¾ Stunde nach Leszno zurückfahren…