„Das Spiel ist abgepfiffen!“

Um mal bei unseren so erfolgreichen Fußballern zu bleiben, die WM der Heißluftballone in Rio Claro/Brasilien ist auch zu Ende. Nur leider wissen wir, anders als im Fußball, das Endergebnis noch nicht.

Aber der Reihe nach. Nach dem Morgenbriefing trafen sich alle Teams wieder mal zum gemeinsamen Start am Flugplatz. Nachdem es aber anscheinend Wettertechnisch doch nicht so war wie vorhergesagt wurden die HWZ-Ziele verlegt. Genauere Infos hab ich leider auch noch keine, aber Uwe konnte beim HWZ mit ca. 20 Metern markern, Yudai war dort aber wieder besser. Beim FlyOn, sofern Yogi es richtig im Funk verstanden hat, konnte Uwe „nur“ mit 110 Metern virtuell markern. Was diese beiden Ergebnisse in der Summe wert sind wird sich erst nach der Auswertung zeigen. Wir halten auf jeden Fall alle Daumen gedrückt das es mindestens für einen Platz auf dem Treppchen reicht! Von den anderen beiden Teams weiß ich leider nicht wie es heute morgen gelaufen ist, hoffe aber sehr das auch sie einen für sich selber versöhnlichen Abschluss gefunden haben. Insgesamt finde ich schon das sie eine tolle Mannschaftsleistung abgeliefert haben.

Hier nun noch ein paar Bilder von heute morgen:

Foto 1 Foto 2 Foto 3 Foto 4 Foto 5 Foto 6 Foto 7 Foto 8 Foto 9 Foto 10 Foto 11Einen genaueren Bericht werden wir dann noch direkt aus Brasilien bekommen, im Moment ist aber viel Arbeit angesagt, da um 14 Uhr schon das Event-Debriefing ist und bis dahin noch einiges an Equipment, Mietwägen etc. zurückzubringen ist. Auch die Ballone müssen wieder sehr schnell für den Transport fertig gemacht werden. Schließlich ist heute Abend schon Siegerehrung und ab morgen dann Heimreise.

Wenn ich den Zeitplan richtig im Kopf habe sollten wir ca. 22 bis 23 Uhr unserer Zeit wissen wer neuer Weltmeister geworden ist. Sobald es etwas neues gibt erfahrt ihr es natürlich hier.

Ein Gedanke zu „„Das Spiel ist abgepfiffen!““

  1. Sehr schön, eure Bilder und Berichte, Yogi und Martin! Das ist auch gute Teamarbeit!

Kommentare sind geschlossen.