Die Morgenfahrt hat stattgefunden :-)

Wir haben heute Morgen im Briefing 3 Aufgaben erhalten und einen gemeinsamen Startplatz am Flugplatz. Nachdem der Wind drehte und die Wolken zunächst auf 850ft über Grund hingen und der Wind auch noch drehte, wurde die 3. Aufgabe im Feldbriefing gestrichen und wir hatten nur noch zwei mal die Qual der Wahl (HZW) zu absolvieren. Gegen 08:30 waren die tiefen Wolken fast verschwunden und wir hatten eine Sich bis 3500ft frei. Uwe traf das erste Ziel mit geschätzten 25m und das 2te Ziel mit 4m! Jetzt sind wir auf die Ergebnisse der anderen gespannt.

Heute Abend sieht das Wetter gut aus und Morgen früh die Fahrt ist leider noch etwas wackelig.