Jetzt gehts rund! Morgenfahrt mit 5 Aufgaben!

Zur Frühfahrt hat Claude uns noch mal eine richtige Herausforderung gestellt. Bei schon recht flotten Bodenwinden und noch schnelleren Winden knapp über Grund (300m schon mehr als 30 km/h) haben wir 5 Aufgaben zu fahren!

Wir starten mit einer Zielfahrt mit Zeitfenster, d.h. an einem FlyIn Ziel sind bestimmte Bereiche immer nur zu gewissen Zeiten gültig. Man muss also sehr genau aufpassen wohin man markert.

Anschließend kommt ein Qual der Wahl mit 3 gültigen Zielen.

Darauf ein FlyOn, das vor dem ersten Ziel deklariert muss und bei dem wir auch 3 Ziele zur Auswahl haben.

Zur Abrundung gibts dann noch einen Ellbogen, also mit 3 Loggerpunkten die größtmögliche Richtungsänderung hinbekommen.

Und damit uns nicht langweilig wird zum Schluss noch mal ein FlyOn, bei dem wir eine beliebge Koordinate in frei wählbarer Höhe deklarieren und anfahren müssen.

Sprich das wird eine richtig interessante und anspruchsvolle Fahrt. Mal sehen wie das Klassement dann heute Mittag aussieht.

Drückt uns die Daumen.

Glück ab und Gut Land,

Martin.