Barbecue bei Dr. Frankenstein

Hallo nach Deutschland. Wie Ihr ja wisst ist es immer ein wenig schwierig während der Competition zu bloggen, da wir meistens unsere ganze Zeit mit schlafen, essen und natürlich ballonfahren verbringen. Da ich aber weiß dass viele von euch zuhause mitfiebern was wir so treiben will ich versuchen ein kleines Update zu geben wie es uns seit Sonntag ergangen ist.

Nach der 1. Fahrt am Sonntag hatten wir eine tolle Einladung von Dr. Waldo Frankenstein zu einem Barbecue. Wir haben Waldo am Mittwochabend beim Abendessen getroffen. Er hat Uwe angesprochen weil er hörte das wir deutsch sprechen und seine Eltern aus Deutschland sind. Er kann auch tatsächlich noch einigermaßen gut deutsch sprechen. Auf jeden Fall hat er sofort gesagt das er eine kleine Feier für uns machen möchte und wann wir am besten Zeit hätten. Nach einigen Überlegungen stellte sich der Sonntagmittag als beste Variante heraus und das sollte sich als goldrichtig erweisen.

Wir kamen zwischen 12 Uhr und 12:30 Uhr an und fanden schon zwei große rauchende Grills und einen Haufen Stühle und Tische im Garten verteilt. Außerdem waren viele Nachbarn und Freunde von Waldo gekommen, darunter noch mehr Deutsche, sodass wir für 2 Stunden richtig schön relaxen konnten. Bei hervorragendem Essen, kühlen Getränken und netten Gesprächen konnten einige den Ärger der vermurksten 1. Fahrt richtig gut vergessen.

Gegen 14:30 Uhr brachen wir dann langsam wieder auf um noch eine kleine Mütze voll Schlaf vor dem Abendbriefing zu bekommen. Diese Fahrt wurde ja gecancelt wie ihr wisst und so hatten wir viel Zeit uns für die kommenden Fahrten zu motivieren und positiv einzustellen.

Ein Gedanke zu „Barbecue bei Dr. Frankenstein“

  1. Gästfreundschaft wie sie sein sollte! Toll, vor allen in einem Land wo ich es persönlich wahrscheinlich nicht sofort erwartet hätte…

Kommentare sind geschlossen.