Kleiner Lagebericht aus Litauen

Nach „stressfreier“ Anreise kamen wir gestern Mittag in Marijampole an. Heute morgen konnten wir dann auch die erste Trainingsfahrt machen. Die Gegend ist „flach“ und es gibt genug Wiesen zum landen. Das Generalbriefing war in „nur“ 30 Mintuen erledigt,wobei der eine oder andere Teilnehmer beim Briefing noch gefehlt hat. Um 17:00 Uhr erfolgt die Eröffnungsveranstaltung und 18:30 Uhr wird das erste Taskbriefing sein. Probleme gibt es momentan noch mit dem Gas, da der Butananteil doch etwas höher, wie gedacht ist. „Hinter“ den Kulissen wird jetzt wohl noch versucht „ordentliches“ Propangas zu organisieren oder Stickstoff zu bekommen.

Bis dann

Team Germany