Vorletzte Fahrt ist vorbei!

Hallo zusammen,
jetzt wird es spannend (und nicht nur beim Champions League Finale in München). Bei der heutigen Abendfahrt wurden nur 2 Aufgaben gefahren, die doppelte Fuchsfahrt. Das Qual der Wahl wurde gestrichen.
Nach der Frühfahrt hatten sich 3 Piloten ein wenig vom Rest des Feldes absetzen können. Stefan Zeberli auf Platz 1, dich gefolgt von meinen beiden Nationalmannschaftskollegen Uwe Schneider und Sven Göhler.
Dank eines kurzen Telefonats mit Uwe eben direkt nach der Fahrt kann ich berichten dass beim 1. Fuchs Stefan das Ziel etwas rechts verfehlt hat, Sven aber mitten auf dem Zielkreuz markern konnte und Uwe bei ca. 3 Metern. Am zweiten Fuchs fuhren alle drei dann rechts vorbei, dort konnte aber David Strasmann, der vor dieser Fahrt im Gesamtklassement in Lauerstellung auf Platz 5 gelegen war den Marker mittig auf dem Zielkreuz ablegen.
Das bedeutet für morgen früh auf jeden Fall eine spannende letzte Fahrt bei der noch einiges möglich ist.
Also, schaut morgen wieder rein, ich hoffe ich kann dann schon berichten wie es unseren Teams ergangen ist.
Bis dann,
Martin