Erste Morgenfahrt am 04.10.

Um 04:15 begann unser Tag mit den ersten Windmessungen und um 05:45 war das morgentliche Briefing. Wir erhileten 4 Aufgaben und hatten einen gemeinsamen Startplatz. Über den gemeinsamen Startplatz waren wir sehr froh, denn mit 120 Teams einen Startplatz hier zu finden ist sehr schwierig, da die Felder noch unter Wasser stehen. Folgende Aufgaben haben wir erhalten:

Task1: QUAL DER WAHL (HWZ)
Task2: DREIECKSFLÄCHE (LRN) (selbstgewählt)
Task3: QUAL DER WAHL (HWZ)
Task 4: VORGEGEBENES ZIEL (JDG)

 Alle Aufgaben waren fahrbar und aktuell ist es leider nicht möglich abzuschätzen wo wir im Feld stehen, aber schlecht waren wir auf gar keinen Fall. Sobald ich mit den Piloten gesprochen habe, werde ich euch auf den laufenden halten.

Hier schon einmal ein paar Bilder vom heutigen Morgen. Es ist gigantisch mal wieder 120 Ballone am Himmel zu sehen:

P1080752

P1080756

P1080759

P1080762

P1080768

P1080770

P1080775

P1080779

P1080780

P1080781

P1080791

P1080793

P1080795

P1080804

2 Gedanken zu „Erste Morgenfahrt am 04.10.“

  1. Das freut uns sehr, denn es ist schon ein wenig stressig, die Sachen immer so schnell einzustellen. Aber dann lohnt es sich ja. *freu*

  2. Beeindruckende Bilder!!
    Im übrigen tolle fast Live-Berichterstattung. Werde mal ein wenig Werbung für die Seite machen….

Kommentare sind geschlossen.