Vorstellung deutscher Teilnehmer der Junioren-WM – Heute: Fabian Bähr

Fabian Bähr ist 26 Jahre alt, hat mit 17 Jahren das Ballonfahren bei seinem Vater gelernt. 2011 wurde er zum Vorsitzenden der Ballonsportgruppe Horb am Neckar e.V. gewählt, 2012 erwarb er die Lehrberechtigung. Zum Wettbewerbsfahren kam er 2014, als er an der 2. Juniorenweltmeisterschaft in Vichy teilnehmen konnte. Auf seine Initiative hin wurde 2015 der erste Horber Neckar-Balloncup ausgerichtet, der 2016 wieder mit vielen Teilnehmern von Rang und Namen stattfand.
????????????????????????????????????

Fabian Bähr Ballon

Vorstellung der deutschen Teilnehmer der Junioren-WM – Heute: Benedict Munz

Benedict hat das Ballonfahren von seinem Vater und Großvater in die Wiege gelegt bekommen – das heißt, er stellt mittlerweile die dritte Pilotengeneration der Familie Munz dar. An seinem ersten Ballonjugendlager hat er noch im Mutterleib teilgenommen. Als kleines Kind hat ihn die Mama im Wäschekorb durch’s Treppenhaus getragen, während er sich eine Banane als Funkgerät an’s Ohr hielt – aus dem Jungen konnte also gar nichts anderes werden als Ballonpilot.
Seinen Pilotenschein hat er 2014 in der Ballonsportgruppe Stuttgart e.V. absolviert; mittlerweile hat er die Erweiterung für den Gasballon und die Nachtfahrtberechtigung und ist auf dem besten Weg dazu, Fluglehrer zu werden – mit grade mal 22 Jahren!
Heißluftballonwettbewerbe fährt Ben, seit er seinen Schein hat, und dank der großzügigen Unterstützung der Ballonsportgruppe Stuttgart e.V. seit diesem Jahr mit einem nagelneuen Mistral von Schroeder fire balloons. Die Junioren-Weltmeisterschaft ist sein achter Wettbewerb, und er und seine ganze Crew sind jetz schon hoch motiviert für die Woche in Litauen!
B.Munz

B.Munz Ballon

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus!

Vom 29.06 – 04.07.16 findet dieses Jahr die dritte Auflage der Junioren-Weltmeisterschaft im litauischen Marijampole statt.
Für Deutschland gehen in diesem Jahr Fabian Bähr, Benedict Munz und Pascal Kreins an den Start.
Ab dem 28.06 werden wir versuchen täglich zu berichten.

blue skies

Neue Rangliste zum Jahresende

Nach den Pre-Worlds und den World Air Games gibt es hier noch mal eine neue aktualisierte Rangliste. Bitte überprüft noch mal eure Ergebnisse, da auf dieser Basis auch die Einladungen für die Deutsche Meisterschaft im August 2016 in Marburg rausgehen werden.

Schöne Grüße, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start 2016,

Martin

P.S.: Und schon das erste Update. Danke fürs aufmerksame lesen, aber bei den vielen Zahlen und Faktoren schleichen sich einfach manchmal kleine Unstimmigkeiten ein.

Download: RL151217a

Rangliste Top20

12. Dezember 2015 Unsere Letzte Fahrt in Dubai

 

Nach dem Wettbewerb hatte Mike Howard noch ein ganz besonderen Plan. Er wollte mit uns von einer der Inseln der World Island starten. Das war eine große logistische Aufgabe mit 40 Ballonen besonders vor dem Hintergrund, daß die meisten in der folgenden Nacht den Heimflug gebucht hatten.
Kurzes Briefing im Hotel, Konvoi zum Hafen, übersetzen mit insgesamt 4 Fähren, und dann mussten die Vans von der Rampe der Fähre auf die Sandinsel gefahren/gezogen werden. Als wäre das nicht schon spannend genug, wollter der Wind nicht so richtig abflauen wie vorhergesagt. Trotzdem sind fast alle Piloten gestartet und Richtung Palme und Dropzone gefahren. Es gab das ein oder andere zusatz Loch (zum Teil auch zusätzliche offene Fläche) in den Hüllen. Aber die Ballone waren zum Ende der Airshow vor über oder hinter der Tribüne.
Ein irres Erlebnis für alle.
Diejenigen die nicht in der Dropzone gelandet sind, mussten noch über die Stadt .
Insgesamt ein faszinierendes Event und in dieser Art einmalig.

Wir verabschieden uns nun aus Dubai
Charlotte, Uwe, Aline, GGF

(Fotos kommen bald!)

11. Dezember

Heute ist der letzte Wettbewerbstag und auch die letzte Fahrt im Rahmen der World Air Games.
Geplant sind eine Fuchsjagd und ein Fly On in der Wüste. Das Gelände ist sehr begrenzt, weil bei der Windrichtung die einzige Straße, die als Auffanglinie dient nicht weit vom Startplatz entfernt ist. Danach folgt unbefahrbare Wueste.

IMG-20151211-WA0008 IMG-20151211-WA0004 IMG-20151211-WA0011 IMG-20151211-WA0010

Da der Wind noch zu stark weht, wird das FON beim Zusatzbriefing gestrichen. Der Startplatz ist auf dem Gelände von Skydive sehr komfortabel auf dem Rasen der Startbahn, die rundherum nur Wüstensand hat.
Fast alle Marker landen in der MMA wengleich auch der eine oder andere nicht nur, wie vorgegeben, fallen gelassen wird.
Das ein oder andere Vervolgerfahrzeug musste trotz deutlicher Ansage am Landeplatz aus dem Sand gezogen werden.

IMG-20151211-WA0003 IMG-20151211-WA0002

Das war die letzte Fahrt im Wettbewerb. Und während die ersten ihre Ballone versand fertig machen sitzt ein Großteil der Teilnehmer beim InfoBriefing für eine Fahrt von den Weltinseln zum Festland. Dies ist eine einmalige Chance auf den künstlichen Inseln zu starten. Freiwillig und unabhängig vom Wettbewerb. Wir werden morgen beim Briefing sehen,bwie das mit 40 Ballonen klappt.

IMG-20151211-WA0005 IMG-20151211-WA0006

Zur Siegerehrung stand dann das Ergebnis endgültig ferst und wir können David Strassmann zum Titelgewinn gratulieren. Uwe kommt noch als 10. in die top ten. Markus wird 23. Sven 28. und Thomas 67.

IMG-20151211-WA0007

IMG-20151211-WA0009

Wir gratulieren David und seinem Team zum Titel.

 

Das wars vom Wettbewerb und wir werden morgen sehen, wie die Zusatzfahrt von Alaska nach Dubai wird.

 

10.12.2015 Nachmittag

Anstelle eines Briefings trafen wir uns heute Mittag am Skydive zum Gruppenfoto mit allen deutschen Ballönern vor der Kulisse der Hochhäuser.
Trotz des Windes konnten wir noch den ferngesteuerten Helikoptern zusehen. Deren Geschwindigkeit und Bewegungen zum Takt der Musik waren beeindruckend. Dann kam der neue Zwischenstand vom el. Noticenoard.
1.David
14.Uwe
20.Sven
26.Markus
67.Thomas
Jetzt sind slle gespannt und warten ob es morgen früh noch eine Fahrt gibt.
Wir sind danach, erst mit der Fähre und dann zu Fuß, durch die Hochhäuser geschländert.

IMG-20151210-WA0019 IMG-20151210-WA0014IMG-20151210-WA0016 IMG-20151210-WA0015

Hubschrauber

IMG-20151210-WA0009

IMG-20151210-WA0010

IMG-20151210-WA0011

IMG-20151210-WA0012

IMG-20151210-WA0013

Spaziergang durch die Hochhäuser